Freitag, 20 Jul 2018
Herzlich Willkommen


Alle Freunde des Kulturkreises Weil im Schönbuch sind herzlich eingeladen, sich hier über die kulturellen Aktivitäten unseres Vereins und in unserer Gemeinde zu informieren. Das Angebot ist vielfältig und hält auch für Sie Interessantes bereit.

Wir  würden uns freuen, Sie demnächst bei einer unserer Veranstal-tungen begrüßen zu dürfen. 

Aktuelles und kommende Veranstaltungen:

 
28. Juli: Wanderung mit Forstdirektor Christian Kirch

*** Achtung Terminänderung ***

Der ursprünglich vorgesehene Termin 21.7.2018 musste verschoben werden:

Samstag, 28. Juli, 10 Uhr bis 13 Uhr
Geführte Wanderung mit Forstdirektor Christian Kirch
"Steingewinnung auf dem Betzenberg - gestern und heute"
Wir laufen auf einem Teilstück der historischen Straße von der Solitude nach Einsiedel vorbei an dem jagdgeschichtlich bedeutenden Pirschweg des Herzogs von Württemberg.

Zuerst besichtigen wir die alten Steinbrüche des 16. Jahrhunderts und von dort geht es weiter zu den neuen Steinbrüchen, die eine wichtige Rolle in der Ersatzbeschaffung von Bausteinen für das Ulmer Münster spielen.
Im Anschluss ist eine Einkehr geplant.


Treffpunkt:
10 Uhr Parkplatz Braunacker (Ortsausgang Dettenhausen in Richtung Waldenbuch)
Anforderung: leichte Rundwanderung, festes Schuhwerk empfohlen
Rückweg zum Auto: 2 km
Unkostenbeitrag: 5 €
Anmeldung erforderlich: 07157 705861

 
15. September: "Poetry" - ORPHEUS DOWNTOWN

Samstag, 15. September, 20 Uhr
Bürgersaal des Alten Rathauses
"Poetry" mit Timo Brunke: ORPHEUS DOWNTOWN

Der Wortkünstler Timo Brunke vermittelt seinem Publikum, was es heißt, einen eigenen künstlerischen Weg zu gehen – hat sich doch seit seiner eigenen Schulzeit der Poesiebegriff enorm verändert. Durch Rap, Poetry Slam und Spoken Word wurde die akustische, klangliche Dimension der Literatur neu entdeckt.

Und Brunke versteht es, seine Textperformance in diesen größeren Zusammenhang zu stellen. Eine Lehrstunde in Poesie, Kunst und Gesellschaft, zum Zuhören und Mitwippen. Weitere Informationen
Eintritt: 12 €, Mitglieder 10 €, Schüler/Studenten, 3 €

 
22. September: Tagesausflug nach Murrhardt

Samstag, 22. September, ganztägig
Tagesausflug nach Murrhardt
Leitung: Dr. Gerhard Betsch und Susanne Schmidt

Das Städtchen Murrhardt ist idyllisch gelegen im Schwäbischen Wald. Der Ort war Sitz eines bedeutenden Klosters und nach der Reformation Sitz eines Klosteramts.
Aus alter Zeit ist erhalten die
romanisch/gotische ehemalige Klosterkirche, heute evangelische Stadtkirche, die Walterichskirche auf einem Hügel über der Stadt, und als besonderes Juwel die Walterichskapelle (Bild), ein Meisterwerk der spätromanischen Bauplastik. 

Auf der Fahrt nach Murrhardt legen wir in Oppenweiler eine Pause ein. Wir wollen das ehemalige Schloss der Freiherren von Sturmfeder besehen, eine Art Wasserburg mit 8-eckigem Grundriss, erbaut 1770 – 1778. Es liegt in einem „englischen“ Landschaftspark, den Friedrich Ludwig von Sckell (bekannt aus Schwetzingen und München) um 1800 schuf. Weitere Hintergrundinformatioen

Abfahrt: 8.00 Uhr (Ablauf/Treffpunkt werden noch bekannt gegeben)
Unkostenbeitrag (Fahrt/Eintritte/Führungen): 35 €, für Mitglieder 30 €
Anmeldung an: 07157 705861 (Kulturkreis) oder 07157 64059 (Fam. Betsch)

 

Impressionen von Weil

PICT0025.JPG

Anmeldung